Privatbereich  | Sitemap  |  pdf
NIEREN-INFO PRO NIERE.AT MITGLIEDER LINKS TERMINE   <<<

Durchführung des Nierencheck`s

Wer führt einen Nierencheck durch?

  • Grundsätzlich sollte eine solche Untersuchung bei jedem Tierarzt möglich sein

  • Tierärzte die Mitglieder von Pro Niere Austria sind werden in diesen Untersuchungsabläufen speziell geschult und verbessern ständig durch spezielle Fortbildungen ihr Wissen auf dem Gebiet der Veterinärnephrologie

Wann soll eine Nierencheck durchgeführt werden?

  • Abhängig vom Alter sollte routinemäßig bei Katzen ab dem 9.Lebensjahr, bei großen Hunden ab dem 4.Lebensjahr, bei kleinen Hunden ab dem 9. Lebensjahr ein Nierencheck durchgeführt werden

  • Bestimmte Rassetiere ( z.B. Perserkatzen, Bullterrrier...) besitzen eine Veranlagung zu Nierenerkrankungen

  • Bei klinischen Symptomen ( z.B. vermehrter Durst, vermehrter Harnfluss ) die eine Nierenerkrankung vermuten lassen

  • Bei Erkrankungen ( Diabetes mellitus, Cushing..) die sich nierenschädigend auswirken können

Wie wird ein Nierencheck durchgeführt?

  • Untersuchung durch den Tierarzt ( allg. klin. Untersuchung, großer Labor Check up, Harnuntersuchung )

  • Erhebung und Dokumenation der Daten mittels
    “Nierencheckliste Pro Niere Austria”

  • Einstufung des Patienten in “unauffällig”, “verdächtig”, “erkrankt”

  • Aufgrund der Einstufung Bestimmung der weiteren Vorgehensweise (= weitere Untersuchungen, z.B. Sonographie, Röntgen, ...)

  • Wird der Patient endgültig in Kategorie erkrankt eingestuft, findet eine Stadienzuordnung statt. Stadieneinteilung der chron. Niereninsuffizienz

  • Ausstellung eines “Nierenpass” und regelmäßige Betreuung durch Ihren Tierarzt



Letzte Änderung: 15.02.10
<<<


webdesign by KNER 2004